Getting to know suprtrue

MIT ROUTINEN BRECHEN VERPACKUNGSINDUSTRIE NEU DENKEN

Es ist ein Wandel zu verzeichnen. Die Mentalität und das allgemeine Verhältnis zur Umwelt ändert sich. Wir leben in einer sogenannten Neo-Ökologie. Der neue Ansatz verlangt nach optimierten und intelligenteren Lösungen in der Wirtschaft. Es geht über die Verbesserung eines einzelnen Produkts hinaus und darum, ganze Systeme neu zu überdenken, damit Prozesse intelligenter, effizienter und zirkulär zu gestaltet werden können.

Wir als Markenvisionäre und Verpackungsdesigner sehen insbesondere die Probleme und Herausforderungen in der eigenen Branche und möchten Produkte, Designs und Systeme nachhaltiger gestalten, ohne Kompromisse in punkto Attraktivität und Stil einzugehen. Unser Vorgehen? Wir digitalisieren den Verpackungsdesignprozess, damit Unternehmen nachhaltige und markenfähigen Verpackungskollektionen einfach online entwickeln, gestalten und bestellen können.

Aber fangen wir ganz von vorne an.

DIE KOMPLEXITÄT EINES PACKAGING DESIGN PROZESSES

Stellt Euch vor, Ihr wollt ein Beauty Produkt auf den Markt bringen und benötigt ein Packaging. Allein die Konfiguration der Kosmetikflasche bereitet viel Arbeit, denn sie besteht aus mehreren Teilen und jedes Element oder Add-On stammt von einem anderen Lieferanten – die Flasche, der Verschluss, das Etikett, die Faltschachtel, das Innenteil und die eCommerce-Box / Versandschachtel drumherum. All diese Parts müssen matchen und sinnvoll ineinandergreifen, um ein Endprodukt zu ergeben, das wenig Einfluss auf die Umwelt nimmt und welches im Idealfall wieder in den Kreislauf eingespeist werden kann.

Bis zum fertigen Package gibt es viele potenzielle Fehlerquellen, die die Endverpackung in Bezug auf Produkt Performance und Nachhaltigkeit weniger optimal gestalten und die an Stilgefühl vermissen lassen, nach dem sich Luxus- und Modemarken doch so sehr sehnen. Eine konventioneller Entwicklungsprozess einer Verpackung gestaltet sich nervenaufreibend und zeitaufwändig.

Ohne die Hilfe und das Know-How einer spezialisierten Designagentur dauert es mehrere Wochen oder Monate – und meist bedeutet es zusätzliches Geld – bis man geeignete Produktionspartner gefunden hat, mit denen man zusammenarbeiten und eine Idee zum Leben erwecken kann. Greift man auf eine Packaging Agentur zurück, die die Routinen kennt, läuft der Prozess zwar deutlich reibungsloser ab, aber man muss bereit sein eine gewisse Investition zu tätigen, denn Design hat seinen Preis und ist definitiv von Wert. Darüber hinaus muss man lästige Werkzeugkosten tragen.

 NACHHALTIGKEIT UND QUALITY MANAGEMENT

Mit Verpackungen machen wir Produkte langlebiger, transportieren sie von A nach B, garantieren ihre Hygiene und kommunizieren den Nutzen und Wert – aber das, was am Anfang schützt und Produkte nachhaltiger gestaltet, wird am Ende zum Problem. So wie es kein Medikament ohne Nebenwirkungen gibt, gibt es auch keine Verpackung, die keine Spuren in der Umwelt hinterlässt. Angesichts der wahnsinnigen Menge an Verpackungsabfall, mit der wir täglich zu tun haben, besteht eine große Nachfrage nach umweltfreundlichen Verpackungsdesignlösungen, die die Auswirkungen auf unseren Planeten reduzieren.

Tatsächlich antwortet der Markt auf die hohe Nachfrage zum Thema Nachhaltigkeit. Er überschwemmt uns gar mit unzähligen Lösungen. Als Non-Packaging-Spezialist ist es jedoch schwierig, die Qualität dieser Lösungen zu bewerten – viele sind weniger sinnvoll als andere – und es ist noch schwieriger, fertige Verpackungsprodukte zu finden, die schnell an die Bedürfnisse der eigenen Marke angepasst werden können. Jeder Hersteller bietet ein Teil des großen Puzzles an, aber es gibt niemanden, der alle Fäden zusammenknüpft. Was Marken brauchen, ist eine kohärente Kollektion, transparente Kommunikation und Preisgestaltung sowie hochwertige Design Previews.

 

DIE VERPACKUNGSINDUSTRIE BENÖTIGT EIN (DIGITALES) MAKE-OVER

Hier kommt unsere suprtrue Idee ins Spiel. suprtrue.com ist ein One-Stop-Shop, der alles vereint – Nachhaltigkeit, Design und Funktionalität. suprtrue bemüht sich Einzigartigkeit anzubieten, auch wenn unsere Produkte standardisiert sind, da wir das Beste auf dem Markt beziehen und eng mit den Herstellern zusammenarbeiten, um, falls nötig, ihre jeweiligen Packmittel in Bezug auf Nachhaltigkeit und Design zu verbessern.

Unser Ziel: Neuartige Lösungen zu entwickeln und Verpackungsanwendungsfälle für innovative Materialien zu finden, um sie als Standarddesign über unseren Shop verfügbar zu machen.

Im Umkehrschluss ermöglicht es suprtrue Unternehmen und Marken, mithilfe einer benutzerfreundlichen Webanwendung, die wie ein modulares Design- und Konstruktionssystem funktioniert, ihre eigenen kundenspezifischen Markenverpackungen zu entwerfen und zu bestellen – von der Primärverpackung, über Add-Ons (z.B. Label), bis hin zur Sekundärverpackung (z.B. Faltschachtel) und der Versandschachtel bzw. Set Verpackung, die eine echte Unboxing Experience mit sich bringen soll – alles aus einer Hand, alles funktional und mit Blick auf Ästhetik aufeinander abgestimmt.

Die Verpackungselemente und -kollektionen punkten zudem durch ihren umweltbewussten Charakter. Wir folgen den Ansätzen „Weniger ist mehr“ und „Design für Recycling“ und wählen darüber hinaus entweder Materialien, die zu 100 % recycelt sind, eine geringere Umweltbelastung als herkömmliche Lösungen haben oder aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, die zu Hause kompostiert oder in der Biotonne entsorgt werden können.

Wir verfolgen die Trends und haben es uns zum Ziel gemacht, neue innovative Konstruktionen und Materialien zu entwickeln. Der große Traum: Mit einem Forschungseinrichtung zusammenzuarbeiten und ein Innovationszentrum zu schaffen, damit wir die Branche voranbringen können.

Aber Schritt für Schritt. Fangen wir hier und jetzt gemeinsan an. Let’s be suprtrue together.